Anmeldung über den Eventmanager des MFD: http://evm.meerschweinchenfreunde.de/

 

 

Bald ist es soweit,  die bereits 6. Tischschau unseres Vereines findet im November statt.

Nachdem wir bereits in den Jahren 2016 und 2017 eine wirklich stattliche Anzahl an gemeldeten Tieren hatten (beide Jahre knapp 180 Stück) geben wir die Hoffnung natürlich nicht auf, das wir diese wirklich großartigen Meldezahlen im laufenden Jahr vielleicht toppen können.

Ablauf der Ausstellung


Wir möchten die Aussteller bitten ab 8:00 vor Ort zu sein, damit wir in diesem Jahr unsere Einsatzkontrolle ein wenig stressfreier für die Aussteller und auch die Tiere durchführen können. Tiere die Anzeichen von Schnupfen, Durchfall oder deutliche Atemgeräusche zeigen werden in die Quarantänekäfige gesetzt und nicht dem Richter vorgestellt.  Nur so können wir annähernd gewährleisten das keine sichtbar kranken - und auch trächtigen Tiere - gerichtet werden.

Nach der Einsatzkontrolle könnt ihr euch bei uns in der Cafeteria mit frischen Brötchen und Kaffee oder Tee stärken. Hierfür werden wir wieder unsere Wertmarken verkaufen.

Gegen ca. 10:00 werden wir mit der Richtung starten.  Auch die geladenen Richter sollen in und mit Ruhe die Tiere bewerten dürfen, daher möchten wir euch bitten euch an den Richtertischen leise zu verhalten. Die Tiere werden von vorher eingeteilten Zuträgern (und ausschliesslich von diesen) zu den Richtern gebracht, so dass ihr genügend Zeit für den Austausch mit euren Züchterkollegen habt, oder aber neutral bei der Richtung zusehen könnt.

Ab ca. 12:30 werden wir dann gemeinsam das Mittagessen in Buffetform zu uns nehmen, wie im vergangenen Jahr haben wir uns für ein Schnitzelbuffet entschieden, es hat allen geschmeckt und für jeden Aussteller war etwas dabei.


Wohl gestärkt wird es nach der Mittagspause dann in die "heisse Phase" der Ausstellung gehen, und unsere Richter die schönsten und vielversprechendsten Tiere platzieren. So das wir hoffentlich gegen 16°° mit der Preisverleihung beginnen können.


Wir würden uns sehr freuen, wenn alle im Anschluss noch ein bischen beim aufräumen und verstauen behilflich sind.

 

Preisvergaben

 

   1.  wie in jedem Jahr wird das beste und vielversprechendste Tier welches noch nicht im Rasse- und Farbstandard des MFD BD e.V. anerkannt
        ist einen Sonderpreis bekommen.  Bei genügend hoher Meldezahl werden wir hier auch noch unterteilen in "NA. Kurzhaar" und "NA.
        Langhaar"  Wir sind uns durchaus bewusst das man hier wenig Vergleiche ziehen kann.

  2.  Der Rexclub e.V. stiftet in diesem Jahr 2 Zusatzpokale.  Jeweils das beste männliche und das beste weibliche Tier erhalten einen.
       Eine Vereinsmitgliedschaft zum erlangen eines dieser beiden Pokale ist nicht notwendig, diese werden unter allen gemeldeten, im Standard
       anerkannten Rexen  vergeben.

 

  3.  im Sommer sind viele bei euch geboren, wir haben uns überlegt, das wir dieses gerne fördern möchten, und werden dieses Jahr erstmalig
      das vielversprechendste Jungtier  bis zu einem alter von 6 Monaten belohnen. (auch hier bei ausreichender Meldezahl eine Unterteilung
      nach "Kurzhaar" und "Langhaar".

  4. Für unsere Kleinen Meerschweinchenfreunde, nämlich den Züchternachwuchs haben wir uns überlegt, die "Liebhaberrichtung" nur noch für
      Jugendliche bis 14 Jahren zuzulassen. Hier dürfen Pro Kind beliebig viele Tiere gemeldet werden, die Anmeldung erfolgt über den EVM
      zusammen mit den Zuchttieren der Eltern. Sind Liebhabertiere gemeldet, bekommt ihr nach Meldeschluss eine Email, auf der ihr bitte den
      Namen der Tiere, und den des ausstellenden Kindes mitteilt.
      Jeder Nachwuchsaussteller bekommt selbstverständlich eine Teilnahmeurkunde und eine Kleinigkeit als  Danke schön für das Ausstellen.
      Das Beste ausgestellte Tier - bekommt obendrein noch einen Pokal.

  5. Mitglieder des WRZ e.V.  ( Mitgliedschaft muss zum 01.10.2018 bestehen)  nehmen dieses Jahr erstmalig an unserer Vereinsmeisterschaft
      teil. Hierfür müssen die Tiere selbst gezüchtet und vorher für die Bewertung angemeldet werden.  Ersatztiere können zum Zeitpunkt der
      Richtung leider aus organisatorischen Gründen nicht mehr Berücksichtigt werden.

 6. natürlich wird auch in diesem Jahr die weiteste Anreise wieder belohnt mit einem kleinen Care_paket für Mensch und Tiere


Gegen die Langeweile

 Ausstellungstage sind für viele seeeeeeeeehr lange Tage,  frühes Aufstehen und dann den ganzen Tag rumsitzen und sich auf Pokale freuen.
 Manch einer findet dieses sehr ermüdend und langweilig.

 Wir haben daher unsere Silke von der Creativen Schnute wieder eingeladen, die uns viele tolle kuschelige und vorallem Selbstgenähten Artikel 
 für Zwei- und Vierbein mitgebracht hat.

 Nachdem die Tombola letztes Jahr eingeschlagen ist wie eine Bombe, konnten wir natürlich nicht anders, und haben euch auch für dieses Jahr 
 wieder eine Schöne Tombola (ohne Nieten) zusammengestellt. Wir sind gespannt ob ihr hier wieder das ein oder andere begehrenswerte Objekt
 findet. Sind da aber ziemlich sicher.

 Für den Plausch mit euren Züchterkollegen haben wir euch eine gemütliche Sitzgelegenheit eingerichtet - wo ihr euch bei Kaffee und Kuchen am
 Nachmittag
austauschen könnt.

  Naja, und dann gibt es ja auch noch die Helferdienste, ohne die wir leider auf unserer Tischschau auch nicht auskommen.  Wenn ihr besondere 
 Vorlieben diesbezüglich habt, gebt diese doch bei eurer Anmeldung im EVM direkt mit an, wir werden versuchen die Wünsche in Erfüllung gehen
 zu lassen.